Fokusmarkt Osteuropa
Älter als 7 Tage

Austrian: Neustart nach Odessa

Austrian Fokker 70
Austrian Fokker 70, © Ingo Lang

Verwandte Themen

WIEN - Nach mehrjähriger Pause flog Austrian Airlines am Montag erstmals wieder nach Odessa. Zuvor bediente Ukraine International Airlines (UIA) die Route.

Austrian CCO Andreas Otto sieht trotz der deutlich abgeschwächten Nachfrage in der Region nach wie vor Potential, vor allem im Transitverkehr nach West Europa, den Nahen Osten und am Nordatlantik.

Zum Einsatz kommt eine 80-sitzige Fokker 70. Der Kurs wird viermal wöchentlich geflogen, Flugtage sind Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag, äquivalent zu der gestern eingestellten UIA-Verbindung.

Insgesamt bietet Austrian derzeit in die Ukraine pro Woche 28 Flüge zu vier Zielen an: Kiew (13), Lemberg (5), Dnepropetrovsk (6) und Odessa (4). Nicht mehr bedient werden die ostukrainischen Ziele Charkow und Donezk. Zusätzlich fliegt UIA ebenfalls bis zu zweimal täglich zwischen Wien und Kiew.
© aero.at | 30.03.2015 14:14


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden