Emirates
Älter als 7 Tage

Trauer um Sir Maurice Flanagan

Flanagan
Maurice Flanagan und Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, © Emirates
LONDON - Sir Maurice Flanagan lebt nicht mehr. Der Gründungschef von Emirates verstarb am Donnerstag im Alter von 86 Jahren in London.

Flanagan hängte seine Karriere bei British Airways 1978 an den Nagel, um als Chef der dnata Luftfahrt und Tourismus im aufstrebenden Emirat Dubai voranzubringen. Sieben Jahre später leitete Flanagan ein Team aus zehn Mann, das Emirates gründete.

Unter Flanagan reifte Emirates von einem kaum wahrgenommenen Start-Up zu einer weltweit erfolgreichen Airline. Bis zu seinem späten Ruhestand im Jahr 2013 bekleidete Flanagan Spitzenpositionen in der Emirates Group.

Für seine Verdienste um die Beziehungen zwischen Großbritannien und den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde Flanagan 2004 zum Ritter geschlagen. 2010 zeichnete Queen Elizabeth Sir Maurice mit dem zweithöchsten Rittertitel KBE aus.
© aero.de | 08.05.2015 12:03


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden