RAF Avia
Älter als 7 Tage

Flughafen Hahn gewinnt neue Fracht-Airline

Aktuelles aus dem Ressort Airports

HAHN - Mitten im Verkaufspoker um den angeschlagenen Flughafen Hahn hat der Airport eine neue Frachtfluggesellschaft gewonnen.

Im Hunsrück seien zwei Maschinen der lettischen Airline RAF Avia stationiert worden, teilte der Flughafen am Dienstag mit.

Nach einer Testphase mit einem Flieger, der vom Airport Magdeburg-Cochstedt an den Hahn verlagert worden sei, werde nun ein weiteres Flugzeug der RAF Avia begrüßt. Beide Maschinen würden vorwiegend für kurzfristig angesetzte Frachtflüge genutzt, etwa für die Autoindustrie. Hinzu kämen Termingeschäfte in ganz Europa.

Der defizitäre staatliche Airport hatte zuvor Schlagzeilen mit der Abwanderung mehrerer Frachtfluggesellschaften gemacht. Er soll privatisiert werden. Das gestaltet sich schwierig.
© dpa-AFX | 30.08.2016 13:32

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 01.09.2016 - 18:24 Uhr
Und Cochstedt wurde gestern dichtgemacht:
das nächste Millionen- (Milliarden?) Grab durch kluges, marktkomformes Handeln von verantwortungsvollen Politikern.
Oder waren es durch nur dem Größenwahn verfallene Provinzfürsten?
Man wüsste so gern genaueres... .


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden