A321 für VVIP-Flüge
Älter als 7 Tage

Neuester Regierungs-Airbus kommt von Lufthansa

BERLIN - Die Bundesregierung verstärkt die Flotte der Flugbereitschaft mit einem Airbus A321 der Lufthansa.

Die im Jahr 2000 neu an Lufthansa ausgelieferte D-AISE werde bis 2019 für VVIP-Flüge der Bundesregierung und des Bundespräsidenten umgerüstet, meldet "Bild.de". Im Bundeshaushalt seien 89,6 Millionen Euro für Beschaffung und Umbau des Flugzeugs vorgesehen.

Lufthansa Airbus A321
Lufthansa Airbus A321, © Ingo Lang

Ein entsprechender Auftrag mit genauen Spezifikationen des Flugzeugs war seit April ausgeschrieben.
© aero.de | 16.12.2016 11:16

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 20.12.2016 - 09:09 Uhr
Aus den Artikeln geht aber auch hervor, dass die A319 und Globals neu sind/waren und besonderss am Anfang besonders störanfällig. Das passt aber nicht zu der Theorie neu=besser.
Beitrag vom 20.12.2016 - 03:26 Uhr
Ob der Fehler bei der 16-02 irgendetwas mit dem Alter des Flugzeugs zu tun hat, geht aus dem Bereicht nicht hervor. Die betroffene Maschine ist gerade mal 16 Jahre alt, wurde im Jahr 2000 gebaut und flog zunächst als D-AIFB bei Lufthansa. Die zwei B747-200 der "Air Force One"-Flotte sind übrigens noch knapp zehn Jahre älter.
Vielleicht beschäftigen Sie sich zuerst mal mit Fakten bevor Sie hier sinn-freie Kommentare von sich geben.


Das ist mir alles klar, ich saß neulich noch in einem 25 Jahre jungen LH-A320 ... Das Alter spielt bei Flugzeugen je nach Wartung in der Tat keinerlei Rolle (und die Air Force One -- das sind ja auch solide 747, und nicht diese komischen Joystick-Spielzeuge von AB ...).

Aber ebenso ist klar, dass diese Regierungsflugzeuge ständig durch Pannen glänzen, siehe zum einen hier:

" http://www.stern.de/digital/airbus-a340--konrad-adenauer--kanzler-jet-faellt-monatelang-aus-7240432.html": "Die von der Luftwaffe betriebene Regierungsflotte, die aus den beiden Airbus A340 "Konrad Adenauer" und "Theodor Heuss", zwei Airbus A319CJ sowie vier kleineren Bombardier Global 5000 besteht, hat sich immer wieder als pannenanfällig erwiesen"

Oder hier:
" http://www.n-tv.de/politik/Wenn-Minister-am-Boden-bleiben-muessen-article18160291.html"

Oder hier:
" https://www.welt.de/politik/deutschland/article117968617/Grosse-Pannen-Serie-bei-Merkels-Regierungsflieger.html"

Oder hier:
" http://www.n-tv.de/politik/Merkel-veraergert-ueber-Kanzlerjet-article4159021.html"

Oder hier:
" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/steinmeiers-regierungsflieger-muss-notbremsung-hinlegen-reifen-geplatzt-a-1090253.html"

Oder hier:
" http://www.bild.de/politik/ausland/dr-frank-walter-steinmeier/sitzt-in-china-fest-regierungs-airbus-kaputt-g7-treffen-45293274.bild.html"

Oder hier:
" http://www.n-tv.de/politik/Merkels-Indien-Reise-beginnt-mit-Panne-article16067991.html"

Brauchen Sie noch mehr "Beweise" aus der Presse dafür, dass offenbar Schrott eingekauft worden ist, der ständig ausfällt? Klar ist auch, dass die alternative 340-500 ein moderneres und ausgereifteres Modell gewesen wäre (die etwas kleinere "-600"), wenn sie auch leider keinen wirtschaftlichen Erfolg hatte, da sie in den Kosten nicht mehr gegen "777" & Co. ankommt; aber darauf wäre es für einen Regierungsflieger nicht angekommen; Hauptsache Zuverlässigkeit und Reichweite.

Im Übrigen: Studieren Sie doch bitte einmal " https://www.planespotters.net/" -- wie viele A340-300 aus 2000 und etwas davor fliegen denn noch und sind nicht "scrapped" ...?
Beitrag vom 19.12.2016 - 01:06 Uhr
Ihr vergisst hierbei auch den Symbolischen Wert: Es wirkt bodenständiger, wenn man was gebrauchtes kauft, als wenn man was neues kauft.
Desweiteren war die ganze Werterschöpfungskette bei einem kauf über der LH ganz in Deutschland... Während es bei einem gebauchtkauf auch verteilt stattgefunden hätte. Über die dadurch entstanden Steuerzahlungen, ist das Geld dann auch wieder in die Staatskasse zurückgeflossen. Das macht es auch wieder billiger...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden