Startplattform für Satelliten
Älter als 7 Tage  

Video: Stratolaunch nimmt Rolltests auf

MOJAVE - Das sechsstrahlige Trägerflugzeug Stratolaunch hat in Mojave Rolltests begonnen, um die Steuerung des Giganten zu überprüfen.

Stratolaunch-Gründer und Finanzier Paul Allen meldete, bei den Rolltests auf einer der Startbahnen in Mojave seien am vergangenen Wochenende Geschwindigkeiten von bis zu 40 Knoten (74 km/h) erreicht worden. Alle Steuerflächen seien installiert.

Stratolaunch Taxi-Tests, © Stratolaunch Systems

Die Testmannschaft habe dabei die Steuerwirkung untersucht und auf den Erfahrungen der ersten, langsamen Rolltests vom Dezember aufgebaut. Bei 40 Knoten erfolgt die Steuerung noch hauptsächlich über das Radfahrwerk. Erst ab etwa 80 Knoten wirken die aerodynamischen Ruder stärker. Deshalb steht vor einem Erstflug noch eine Hochgeschwindigkeits-Rolltestphase.

Bei langsamerer Geschwindigkeit wird zum Beispiel geprüft, wie sich die steuerbaren Rumpffahrwerke der Stratolaunch, sie stammen als Gebrauchtteile aus zerlegten Boeing 747-400, verhalten. Außerdem werden die Bremsen geprüft und justiert, bevor Tests mit höherer Geschwindigkeit beginnen.

Das bei Scaled Composites in Mojave als "Model 351" für Stratolaunch Systems entwickelte Zwillingsrumpf-Trägerflugzeug trägt bereits die US-Registrierung N351SL.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | 27.02.2018 16:19

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 27.02.2018 - 18:39 Uhr
Mir fehlt da absolut die Vorstellungskraft das das Teil fliegen kann ohne auseinander zu brechenen.
Wenn wenigstens das Höhenleitwerk verbunden wäre. Aber die ing. Werden das wohl berechnet haben.
Auch crosswind stell ich mir komisch vor...
Naja abwarten


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden