Flug SU1515
Älter als 7 Tage

Versuchte Flugzeugentführung in Russland

SURGUT - Ein Entführer hat versucht, eine russische Boeing 737-800 auf dem Weg nach Moskau in seine Gewalt zu bringen. Der Verdächtige forderte wenige Minuten nach dem Start der Aeroflot-Maschine in Surgut (Westsibirien) eine Kursänderung nach Afghanistan, teilte das Nationale Anti-Terror-Komitee am Dienstag mit.

Der Pilot habe sofort eine Sicherheitslandung in Sibirien eingeleitet. Die Lage war am Dienstag ersten Erkenntnissen zufolge schnell unter Kontrolle.

Flug SU1515 am 22. Januar 2019
Flug SU1515 am 22. Januar 2019, © Flightaware


"Wir bestätigen, dass es einen Versuch gab, Flug SU1515 umzuleiten", sagte ein Aeroflot-Sprecher. "Daraufhin ist das Flugzeug in Chanty-Mansijsk notgelandet." Passagiere und "die für Umgang mit derartigen Situationen geschulte Crew" seien wohlauf. Der mutmaßliche Entführer befinde sich in Polizeigewahrsam.

Der Täter ist den Angaben zufolge Russe. Ihm drohen Medienberichten zufolge bis zu zwölf Jahre Haft. Der Mann habe möglicherweise psychische Probleme, meldete die Agentur Tass unter Berufung auf einen Behördensprecher. Er sei bereits früher auffällig gewesen und mehrmals unter Alkoholeinfluss festgenommen worden.

Für Flug SU1515 war laut Datendiensten am Dienstag die Boeing 737-800 VP-BRR eingeteilt.

Von einem terroristischen Hintergrund war zunächst nichts bekannt. Dennoch werde Aeroflot in nächster Zeit zusätzliche Sicherheitschecks vor ihren Starts durchführen, sagte der Sprecher. "Unser Sicherheitsdienst befindet sich in erhöhter Alarmbereitschaft."
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Flightaware | 22.01.2019 14:10


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden