Charterflüge
Vor 6 Tagen

Aus Ryanair Sun wird "Buzz"

Buzz Boeing 737-800
Buzz Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair setzt ihren Umbau zur Gruppenairline fort: die in Polen registrierte Chartertochter Ryanair Sun nennt sich ab Herbst "Buzz".

Seit Sommer 2018 mischt Ryanair mit der polnischen Tochterfirma Ryanair Sun im Chartergeschäft mit - ab Herbst 2019 grenzt sich die Plattform als "Buzz" deutlicher von der Kernmarke ab.

"Die Flotte von Buzz umfasst derzeit 17 Flugzeuge und wächst im Sommer 2019 auf 25 Flugzeuge", teilte Ryanair am Donnerstag mit.

Buzz ist eine von vier Fluggesellschaften der Ryanair Holdings Group - neben Ryanair DAC, Laudamotion und Ryanair UK.
© aero.de | 14.03.2019 12:27

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 15.03.2019 - 12:02 Uhr
Die Schrift ist sowas von 90s
Beitrag vom 15.03.2019 - 11:33 Uhr
Macht sich doch gut: Hier landet nicht nur Ryanair sondern auch Buzz!
Beitrag vom 15.03.2019 - 11:09 Uhr
Damit lässt Ryanair den Namen einer ehemaligen Fluggesellschaft wieder aufleben, die sie seinerzeit übernommen hat:

 https://de.wikipedia.org/wiki/Buzz_(Fluggesellschaft)



Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 04/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden