Neuer Rekord
Älter als 7 Tage

Einmal um die Welt in 46 Stunden und 39 Minuten

MERRITT ISLAND - Der "One more Orbit"-Crew ist es gelungen, den Weltrekord der schnellsten Erdumrundung zu brechen - mit einer Gulfstream G650ER schaffte das Team den Flug in 46 Stunden, 39 Minuten und 38 Sekunden.

Anlass für den erfolgreichen Rekordversuch waren der 50. Jahrestag der Mondlandung und die erst Erdumsegelung im Jahr 1519.

An dem Experiment nahmen Piloten und Flugbegleiter aus dem Vereinigten Königreich, den USA, Dänemark, der Ukraine, Polen und Russland teil. Den Gulfstream G650ER Business Jet stellte Qatar Airways zur Verfügung. Er wird von zwei Rolls-Royce BR725 A1-12 Turbofan angetrieben.

One more Orbit, © One more Orbit


Die Crew landete am 11. Juli um 8.15 Uhr früh (Ortszeit) am NASA Kennedy Space Center in Florida - zuvor hatte sie beide Pole überquert und die Erde innerhalb von 46 Stunden, 39 Minuten und 38 Sekunden umrundet.

Drei Stunden schneller als der bisherige Rekordhalter: Aziz Ojjeh schaffte den Flug 2008 in 49 Stunden und 36 Minuten.
© aero.de (boa) | 16.07.2019 08:12


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden