Coronavirus
Älter als 7 Tage

China denkt über Rettungspaket für heimische Airlines nach

Cathay Pacific Boeing 777-300ER
Cathay Pacific Boeing 777-300ER, © Cathay Pacific

Verwandte Themen

PEKING - China will Kreisen zufolge seinen vom Coronavirus gebeutelten Fluglinien unter die Arme greifen. Dabei könne es um direkte Geldspritzen oder angeordnete Fusionen gehen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch und beruft sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen.

So könnten zum Beispiel große, staatliche kontrollierte Fluglinien kleinere schlucken. Kredite zu übernehmen oder günstige Leasing-Konditionen könnten als Maßnahmen ebenso in Betracht kommen. Aktuell seien die Gespräche am Laufen und es sei noch keine Entscheidung gefallen, wie ein Rettungspaket für die Fluglinien aussehen könnte.

Die Flugindustrie ist besonders hart von den Folgen des Virus betroffen. Viele internationale Fluglinien haben ihr Angebot nach China stark eingeschränkt oder vorübergehend ganz eingestellt.
© dpa-AFX | 19.02.2020 06:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.02.2020 - 19:29 Uhr
Eine Marktbereinigung der chinesischen Airlinelandschaft müsste so oder so stattfinden. Nur heftig, dass so ein Anlass eben jetzt dazu führt. Im Land sind über 300 Airlines registriert und nur die wenigsten davon fliegen profitabel.

Eine so große Anzahl an Fluggesellschaften ist auch bei 1,3 Mrd. Einwohnern Unsinn. China hob ja bereits Ende letzten Jahres die "Eine-Airline-Pro-Route-Regel" auf, da es zu hohe Verluste gab. Am Ende wird es auch in China nur 3,4 oder 5 Gesellschaften geben, während die anderen verschwinden oder in eine große eingegliedert werden.

Selbst im größten Luftfahrtmarkt, den USA, der über 800 Mio. Passagiere jährlich befördert gibt es nicht so viele Airlines. Früher gab es mehr, diese verschwanden aber auch oder wurden irgendwo eingegliedert. Heute gibt es dann eben die großen Nationalairlines United, AA und Delta. Dann folgen die kleineren aber auch großen Southwest, Frontier, JetBlue, Alaska, Spirit und Hawaii!



Dieser Beitrag wurde am 19.02.2020 19:30 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden