LOT
Älter als 7 Tage

Lufthansa kritisiert Condor-Übernahme durch PGL

Condor Airbus A321
Condor Airbus A321, © Thomas Cook

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Lufthansa-Konzern hat die Übernahme des Ferienfliegers Condor durch die polnische PGL-Holding scharf kritisiert.

Der polnische Staat finanziere die Transaktion, wird im aktuellen Lufthansa-Politikbrief der Chef der PGL-Tochter LOT, Rafal Milczarski, zitiert. "So ein staatlicher Eingriff in den Airline-Wettbewerb ist ordnungspolitisch mehr als fraglich", lautet die dann folgende Kritik der Lufthansa.

Die LOT sei in der Vergangenheit mehrfach vom polnischen Staat gerettet worden, weil diese kein tragfähiges Geschäftsmodell mehr hatte, heißt es in der an Politik und Öffentlichkeit gerichteten Veröffentlichung vom Montag. Grundsätzlich verzerre solch dauerhafte Überlebenshilfe nicht nur den Wettbewerb, sondern schade auch dem Klima, weil die dringend notwendige Konsolidierung der Branche in Europa behindert werde.

Condor wies die Kritik zurück. So seien die beteiligten Banken weder mehrheitlich im Besitz des polnischen Staats noch würden sie von diesem kontrolliert. Die PGL sei als privater Investor anzusehen und habe auch eine entsprechende Überprüfung bestanden, erklärte eine Condor-Sprecherin. Zudem hätten inzwischen sämtliche zuständigen Kartellbehörden der Übernahme zugestimmt.

Die LOT-Mutter Polska Grupa Lotnicza (PGL) hatte in einem Bieterverfahren den Zuschlag für die einstige Tochter des insolventen britischen Touristikkonzerns Thomas Cook erhalten. Außer ihr waren noch zwei Finanzinvestoren im engeren Rennen.

Die Polen müssen mit dem Kaufpreis, der nicht bekannt ist, auch den vom deutschen Staat verbürgten KfW-Überbrückungskredit über 380 Millionen Euro nebst Zinsen zurückzahlen. Erst nach Zustimmung der Gläubiger zu der Übernahme kann die Condor das derzeit noch laufende Schutzschirmverfahren verlassen.

"Einerseits soll der Luftverkehr aus Klimaschutzgründen verteuert und reduziert werden. Andererseits wird mit Staatsgeld der Preiskampf am Himmel befeuert und Fliegen zu niedrigen Preisen indirekt gefördert", klagte die Lufthansa. Der deutsche Marktführer hat bereits angekündigt, die enge Zusammenarbeit mit Condor bei Zubringerflügen auslaufen zu lassen.
© dpa-AFX, aero.de | 09.03.2020 16:26

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 11.03.2020 - 16:10 Uhr
Modhinweis
-------------
Die letzten 5 Beiträge wurden gelöscht.
Von einer ernsthaften Diskussion über das vorgegebene Thread-Thema ist nichts mehr zu erkennen. Das fortschreitende, gegenseitige Scharmützel ist hier fehl am Platz.
Weitere Beiträge der angesprochenen Form werden gelöscht, bzw. führen zum -read-only-
dieses Threads.
Fly-away Moderator

Dieser Beitrag wurde am 11.03.2020 16:13 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.03.2020 - 12:51 Uhr
Steht der Deal auf der Kippe?
Immerhin werden Überlegungen angestellt. Corona allerorten.

 https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-gefaehrdet-condor-rettung-a-1a3ac1d6-48fc-4fa1-9a5f-f7d80ab465c4

Das war das, was ich vor 2 Tagen bereits als alternativer Threadopener zu diesem Thema befürchtet hatte:

Das wird doch sowieso noch spannend werden, was Corona da jetzt noch für einen Einfluss darauf hat.
Die Urlaubsbuchungen werden zurückgehen. Dafür ist der GEwinn von Condor und auch das finanzielle Polster nicht ausgelegt.
Wenn in der Wirtschaft weiter alle so verrücKt spielen und wir uns die nächste Weltwirtschaftskrise herbeireden, dann werden verlustreiche Investitionen gerne ganz schnell abgestoßen.
Ich kann mir schon fast vorstellen, dass sich bei LOT, PGL oder beim polnischen Staat einige ziemlich ärgern werden, dass Corona nicht ein paar Wochen/Monate vorher gekommen ist.


Dieser Beitrag wurde am 11.03.2020 12:52 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.03.2020 - 12:21 Uhr
Steht der Deal auf der Kippe?
Immerhin werden Überlegungen angestellt. Corona allerorten.

 https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-gefaehrdet-condor-rettung-a-1a3ac1d6-48fc-4fa1-9a5f-f7d80ab465c4


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden