Corona-Krise
Älter als 7 Tage

Medien: Italien arbeitet an Verstaatlichung von Alitalia

Alitalia Boeing 777-200ER
Alitalia Boeing 777-200ER, ©  Masakatsu Ukon

Verwandte Themen

ROM - Alitalia geht in der Corona-Krise in die Knie - nach Medieninformationen ist die Regierung in Rom zu einer Verstaatlichung der Airline entschlossen.

Der Ausbruch von Covid-19 in Italien bringt Alitalia in schwere Bedrängis. Nach Informationen der Nachrichtenagentur "Reuters" wird der Airline bald das Geld ausgehen.

Um einen Kollaps abzuwenden, will die Regierung in Rom eine Investorensuche offenbar abbrechen und Alitalia über eigene Beteiligungsvehikel verstaatlichen. Wie die Zeitung "Il Messagero" am Sonntag schreibt, sind die entsprechenden Pläne "weit fortgeschritten".

Alitalia wird von Italien seit drei Jahren mit Krediten gestützt. Bis 31. Mai sollte eine Investorenlösung für die Airline stehen.
© dpa-AFX, aero.de | 15.03.2020 16:24


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden