Fliegen nach dem Shutdown
Älter als 7 Tage

Schutzmasken und regelmäßige Desinfektion

American Airlines Airbus A321
American Airlines Airbus A321, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

BRÜSSEL - Die EU-Kommission erarbeitet eine Reihe von Regeln, die eine Verbreitung des Coronavirus bei Wiederaufnahme des Flugverkehrs verhindern soll.

Zu den möglichen Maßnahmen gehören laut EU-Verkehrskomissarin Adina Valean die Pflicht, an Bord eine Schutzmaske zu tragen und die regelmäßige Desinfektion von Flugzeugen und Flughäfen.

"All dies sollte Teil der Richtlinien sein", zitiert "Reuters" Valean. "Ich denke, Mitte Mai können wir damit an die Öffentlichkeit gehen."

In den USA herrscht Unklarheit darüber, welche Behörde verbindliche Hygiene-Vorschriften für die Airlines und Flughafenbetreiber erlassen kann - die Flugsicherheitsbehörde FAA oder die Behörde zur Prävention von Seuchen.

Einige Airlines haben bereits von sich aus eine Maskenpflicht an Bord eingeführt oder lassen derzeit den Mittelsitz frei. "Verrückt" und "hoffnungslos ineffektiv" nannte dies zuletzt Ryanair Group-Chef Michael O'Leary. Er plädiert für obligatorische Temperaturmessungen beim Boarding und Maskenpflicht an Bord.
© aero.de | 23.04.2020 10:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.


Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/news_details.php on line 2755
Beitrag vom 26.04.2020 - 18:54 Uhr
Habe gute Erfahrungen mit der Maske aus einem antimikrobiellen Stoff von NoFish gemacht, die sich auch länger gut tragen lässt.
Kann ich bestätigen. Zum Niesen nehme ich die aber immer ab, damit sie nicht so oft tauschen muss.
Beitrag vom 26.04.2020 - 17:01 Uhr
Und bei der Betrachtung darf nicht vergessen werden, dass Maske nicht gleich Maske ist (vor allem die selbst genähten aus dickem Baumwollstoff). Habe gute Erfahrungen mit der Maske aus einem antimikrobiellen Stoff von NoFish gemacht, die sich auch länger gut tragen lässt.
Beitrag vom 26.04.2020 - 16:51 Uhr
Der Rückholflug von Hanoi nach Frankfurt hat insgesamt 15 Stunden gedauert.
Fast alle Plätze waren besetzt und es herrschte Maskenpflicht.
Zu essen gab es 2 Hauptmahlzeiten. Alle Lebensmittel waren in einer Plastikverpackung.
Vor dem Flug wurde die Temperatur gemessen.

War insg. alles ok.
So kann die Fliegerei wieder losgehen.
Dafür brauch man keine blockierten Mittelsitze, die die Klimabilanz pro gebuchtem Sitzplatz deutlich verschlechtern...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden