Flug IV206
Älter als 7 Tage

Landeunfall in Somalia endet glimpflich

GAROOWE - Bei der Landung einer älteren Boeing 737-500 in Somalia ist ein Fahrwerk weggeknickt. Passagiere und Crew kamen mit dem Schrecken davon.

Garoowe sollte für die Boeing 737-500 von Air Djibouti nur ein Zwischenstopp auf dem Flug von Dschibuti nach Mogadischu sein. Bei der Landung auf dem Airport der autonomen Region Puntland gab aber das rechte Hauptfahrwerk nach - die EY560 rutschte auf dem Triebwerk über den Asphalt.

Landeunfall in Garoowe, © TSL

Laut Medienberichten überstanden die 44 Insassen den Vorfall unversehrt. Die Boeing aus dem Produktionsjahr 1992 trug hingegen sichtbaren Sachschaden davon.
© aero.de | 02.12.2020 11:06


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden