Polen
Älter als 7 Tage

Regierung gibt Staatshilfen für LOT Polish Airlines frei

LOT Polish Airlines Boeing 787
LOT Polish Airlines Boeing 787, © The Boeing Company

Verwandte Themen

WARSCHAU - Die polnische Regierung springt LOT Polish Airlines in der Krise zur Seite - wenn auch mit weniger Geld als die Airline zuvor beantragt hat. Laut polnischen Medien kann LOT kurzfristig mit 230 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung und weiteren 400 Millionen Euro Kredit rechnen.

LOT Polish Airlines erhält in der Krise Finanzhilfen. Laut "Business Insider Polska" wird die Regierung die staatseigene Airline mit insgesamt 630 Millionen stützen, was rund 38 Prozent vom Jahresumsatz 2019 entpricht. Das Geld soll LOT noch vor dem Jahreswechsel gutgeschrieben werden.

Die Airline hatte zuvor einen Kapitalbedarf von einer Milliarde Euro angemeldet - diese Summe hätte aber wohl des Rahmen gesprengt, den die EU-Kommission Staaten derzeit zur Stützung von Airlines zugesteht.

Polen hatte lange mit direkten Staatshilfen für LOT gezaudert. Die Regierung sah zunächst Leasinggeber der Airline in der Pflicht - und drohte Gläubigern offen mit einer Insolvenz.

Die Krise hat LOT mitten in einer Phase steilen Wachstums erwischt. "Jetzt werden wir um zehn Jahre zurückgeworfen", beschrieb LOT-Sprecher Krzysztof Moczulski die Lage. Statt auf zwölf Millionen werde LOT im laufenden Jahr bestenfalls auf zwei Millionen Passagiere kommen.

Der LOT-Dachkonzern PGL hatte im Frühjahr die vereinbarte Übernahme von Condor abgeblasen. Der deutsche Ferienflieger macht für die kurzfristige Absage 56 Millionen Euro Schadensersatz in Polen geltend.
© aero.de | Abb.: Ingo Lang, Boeing | 18.12.2020 11:06


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden