5000 Passagiere pro Tag
Älter als 7 Tage

Kaum jemand fliegt am BER

Flughafen Berlin-Brandenburg
Flughafen Berlin-Brandenburg, © Lufthansa

Verwandte Themen

SCHÖNEFELD - Am Hauptstadtflughafen Willy Brandt (BER) ist die Passagierzahl weiter gesunken. Im Februar wurden im Schnitt gut 5.000 Fluggäste pro Tag gezählt.

Insgesamt 147.000 Passagiere entsprachen einem Minus von 93 Prozent verglichen mit dem Februar 2020, wie die Betreiber am Mittwoch mitteilten. "Die umfassenden Quarantänebestimmungen wegen der Covid-19-Pandemie führten dazu, dass der Flugbetrieb fast vollständig zum Erliegen kam", sagte Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup. Eine wirksame Impf- und Teststrategie sei dringend notwendig.

© dpa | 03.03.2021 12:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.03.2021 - 15:49 Uhr
Wirklich, ich verstehe den Sinn solcher Wasserstandsmeldungen nicht ganz. Standen höhere Zahlen zu erwarten? Die Dinge sind, wie sie sind. Und werden es wohl ein Weilchen noch so bleiben. S**t happens.

Volle Zustimmung. Ich kann es mir nur damit erklären, dass Klicks generiert werden soll. Gerade der BER ist ja immer eine Negativ-Meldung wert. Schnell eine tendenziöse Überschrift drüber (bei Spiegel Online war gestern schon wieder hämisch vom Pannenflughafen mit nur 5000 Passagieren am Tag die Rede) und fertig ist der Lack. Clickbait at its best.
Beitrag vom 03.03.2021 - 16:01 Uhr
Wirklich, ich verstehe den Sinn solcher Wasserstandsmeldungen nicht ganz. Standen höhere Zahlen zu erwarten? Die Dinge sind, wie sie sind. Und werden es wohl ein Weilchen noch so bleiben. S**t happens.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden