Tecnam P-Volt für Norwegen
Älter als 7 Tage  

Elektrische Passagierflüge ab 2026?

Die Elektroversion des Tecnam P2012 Traveller
Die Elektroversion des Tecnam P2012 Traveller, © Rolls-Royce

Verwandte Themen

BERGEN - Rolls-Royce und der italienische Flugzeughersteller Tecnam arbeiten gemeinsam mit der skandinavischen Regionalfluggesellschaft Widerøe an einem vollelektrischen Passagierflugzeug. Bereits im Jahr 2026 wollen die Norweger Linienflüge mit einer elektrifizierten P2021 Traveller anbieten.

Das ehrgeizige Projekt basiert auf einem Forschungsprogramm von Rolls-Royce und Widerøe zur nachhaltigen Luftfahrt sowie einer Partnerschaft zwischen Rolls-Royce und Tecnam zur Entwicklung der P-Volt, eine elektrifizierte Version der zweimotorigen Tecnam P2012 Traveller.

Das Programm soll alle Elemente der Entwicklung und Auslieferung eines vollelektrischen Passagierflugzeugs abdecken, das ab 2026 auf dem norwegischen Markt eingesetzt werden könnte, teilt Rolls-Royce mit.

Aufgrund seiner Topographie nutzt Norwegen den Luftverkehr in hohem Maße für regionale Verbindungen und hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle Inlandsflüge bis 2040 emissionsfrei sein sollen. Rolls-Royce wird seine Expertise im Bereich der Antriebs- und Energiesysteme einbringen, Tecnam hingegen wird sein Know-how in Sachen Flugzeugdesign, Fertigung und Zertifizierung bereitstellen.

Widerøe – nach eigenem Bekunden die größte Regionalfluggesellschaft Skandinaviens – wird sicherstellen, dass alle Kompetenzen und Anforderungen eines Airline-Betreibers für die Inbetriebnahme im Jahr 2026 vorhanden sind.

Ziel: null Emission

Stein Nilsen, Geschäftsführer von Widerøe, sagte: "Norwegens ausgedehntes Netzwerk von Flughäfen für Flugzeuge mit Kurzstarteigenschaften ist ideal für emissionsfreie Technologien. Dieses Flugzeug zeigt, wie schnell neue Technologien entwickelt werden können und werden, und dass wir auf dem richtigen Weg sind mit unserem Ziel, um 2025 mit null Emissionen zu fliegen."

Rob Watson, Direktor von Rolls-Royce Electrical, ergänzte: "Die Elektrifizierung wird uns helfen, unser Ziel zu erreichen, dass die Märkte, in denen wir tätig sind, bis 2050 netto kohlenstofffrei werden. Diese Zusammenarbeit stärkt unsere bestehenden Beziehungen zu Tecnam und Widerøe, da wir untersuchen wollen, was für die Lieferung eines vollelektrischen Passagierflugzeugs für den Pendlermarkt erforderlich ist."
© FLUG REVUE - Patrick Holland Moritz | Abb.: Rolls-Royce | 21.03.2021 06:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden