Ryanair
Älter als 7 Tage

O'Leary erwartet deutliche Erholung im Sommer

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Luton Airport

Verwandte Themen

DUBLIN - Europas größter Billigflieger Ryanair hofft dank der fortschreitenden Impfungen bis zum Spätsommer wieder einen großen Teil seines Flugplans anbieten zu können. Im Laufe des ersten Halbjahrs solle der Anteil bis auf 50 Prozent steigen und zwischen Juli und September auf 80 Prozent erhöht werden.

Das sagte Unternehmenschef Michael O'Leary am Mittwoch im Rahmen einer Webkonferenz. Bis zur Ferienzeit im Juni und Juli werde es auch in Europa eine hohe Impfquote geben, gab sich der Unternehmenschef zuversichtlich.

Um die Umsätze anzukurbeln, erlaube das Ryanair seinen Kunden zudem, gebuchte Flüge kostenfrei umzubuchen. Diese Regelung gelte bis Oktober. Laut Unternehmensangaben lag die Zahl der angebotenen Flüge im Februar im Vergleich zum selben Monat des Vorjahres um 95 Prozent niedriger bei 500.000 Flügen.

Der Februar 2020 war der letzte Monat vor Beginn der weitreichenden Corona-Beschränkungen in Europa.
© dpa | Abb.: Ryanair | 24.03.2021 13:28


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden