Airlines
Älter als 7 Tage

Saudia und Gulf Air schließen Codeshare-Abkommen

Gulf Air Airbus A320neo
Gulf Air Airbus A320neo, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

MUHARRAQ - Saudia und Gulf Air haben ein Codeshare-Abkommen geschlossen, mit dem sie ihre Routen für die Passagiere der jeweils anderen Airline ab dieser Sommersaison öffnen.

Fortan sollen Gulf Air-Passagiere nahtlos auf Saudia-Flüge nach Abha, Jizan, Yanbu, Aljouf und Ha'il und zum tunesischen Carthage-Airport umsteigen können. Saudia-Kunden können unter anderen die Gulf Air-Destinationen Baku, Tbilisi, Sialkot und Faisalabad direkt bei Saudia buchen.

Auf den Codeshareflügen sammeln Passagiere Meilen beim Vielfliegerprogramm der Airline, bei der sie gebucht haben.
© aero.de | 26.04.2021 10:30


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden