BOC Aviation
Älter als 7 Tage

Norse Atlantic Airways stockt 787-Flotte auf

Norwegian Boeing 787
Norwegian Boeing 787, © Norwegian

Verwandte Themen

OSLO - Norse Atlantic Airways will Ende 2021 startklar sein. Die Airline hat sich weitere Boeing 787 gesichert.

Die früheren Norwegian-Chefs Björn Kjos und Björn Kise wagen mit Investoren einen zweiten Versuch im Haifischbecken Billiglangstrecke - Ende 2021 soll die Norwegian-Kopie Norse Atlantic Airways den Flugbetrieb aufnehmen. Verzögerungen könnten den Starttermin gleichwohl noch um einige Monate zurückwerfen.

Das hält die Norse-Macher nicht davon ab, weitere Flugzeuge zu leasen: BOC Aviation werde im vierten Quartal 2021 sechs gebrauchte 787 an Norse Atlantic Airways übergeben, teilte die Airline mit. Die Leasingverträge haben eine vergleichsweise lange Laufzeit von 16 Jahren.

Im März hatte Norse Atlantic Airways bereits mit AerCap einen Leasingvertrag über sechs 787-9 und drei 787-8 geschlossen - die Flugzeuge waren einst bei Norwegian im Einsatz. Noch vor dem Start erhöht Norse ihre 787-Flotte jetzt auf 15 Flugzeuge.

Norwegian beschränkt sich auf Europa

Norwegian lässt beim Neustart von Langstrecken die Finger. Die Airline hatte im März von einem Gericht in Dublin das OK für einen mit Gläubigern und Aktionären verhandelten Sanierungsplan erhalten - das Konzept sieht eine Flotte von 53 Boeing 737-800 für Kurzstrecken im Skandinavien- und Europaverkehr vor.
© aero.de | 02.08.2021 15:35


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden