Corona-Pandemie
Älter als 7 Tage

IATA zieht Zwischenbilanz zur Krise

IATA Travel Pass
IATA Travel Pass, © IATA

Verwandte Themen

GENF - Der Weltverband der Linien-Fluggesellschaften (IATA) hat in seinem Jahrbuch 2020 die verheerenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Luftfahrt dokumentiert. Insgesamt flogen im vergangenen Jahr nur 1,8 Milliarden Passagiere im Linienflugverkehr, 60,2 Prozent weniger als im Jahr davor.

2.986.993 Millionen Passagierkilometer brachten Airlines 2020 weltweit zusammen. Das war der größte Einbruch seit Beginn der systematischen Zählung der Passagierkilometer etwa 1950, wie aus dem statistischen Jahrbuch 2020 hervorgeht, das die IATA am Dienstag in Montreal in Kanada veröffentlichte.

"2020 war ein Jahr der Rekorde, aber keiner guten", fasste IATA-Generaldirektor Willie Walsh die Krisenzwischenbilanz zusammen.

Die Umsätze im Passagiergeschäft gingen im vergangenen Jahr um 69 Prozent auf 189 Milliarden Dollar (rund 160 Mrd. Euro) zurück. Die Nettoverluste aller Airlines in der IATA betrugen 126,4 Milliarden Dollar. Eine Million Arbeitsplätze seien in der Industrie verloren gegangen.

Nur jedes dritte Flugzeug in Betrieb

"Im April 2020 ist wegen der Schließung zahlreicher Grenzen 66 Prozent der kommerziellen Flugzeuge nicht im Flugbetrieb gewesen", hält der Verband fest - 18.000 Flugzeuge stand zeitweise nutzlos am Boden.

IATA-Statistik 2020
IATA-Statistik 2020, © IATA

In Europa flogen nach diesen Angaben im vergangenen Jahr noch 389,9 Millionen Menschen, 67,4 Prozent weniger als im Jahr davor. Auf internationalen Strecken waren die Deutschen unter allen Passagieren die drittgrößte Gruppe (30,8 Millionen), nach US-Bürgern (45,7 Millionen) und Briten (40,8 Millionen). Das Frachtgeschäft sank weltweit nur um 21,4 Prozent.

IATA-Statistik 2020
IATA-Statistik 2020, © IATA

Die aktivste Airline war nach IATA-Daten American Airlines. Im weltweiten Passagierverkehr sackte die Auslastung der Flüge auf 65,1 Prozent ab. Mitglieder des Verbandes sind etwa 290 Fluggesellschaften, die nach Angaben der IATA zusammen 82 Prozent des weltweiten Flugverkehrs abdecken.
© dpa-AFX | Abb.: IATA | 04.08.2021 05:31


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden