Anschlag auf Flughafen
Älter als 7 Tage

A400M-MedEvac der Bundeswehr landet in Kabul

Auch A400M der Luftwaffe kommen zum Einsatz, um Coronavirus-Intensivpatienten nach Deutschland zu holen
Auch A400M der Luftwaffe kommen zum Einsatz, um Coronavirus-Intensivpatienten nach Deutschland zu holen, © Bundeswehr

Verwandte Themen

BERLIN - Nach dem Anschlag in Kabul hat die Bundeswehr am Donnerstag ein für die Versorgung von Verletzten ausgerüstetes Transportflugzeug A400M zurück zum Flughafen der afghanischen Hauptstadt geschickt.

Die für mögliche Notfälle im Luftraum über Kabul bereitgehaltene Maschine landete am Abend nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur außerplanmäßig und bot den US-Amerikanern Hilfe bei der Versorgung an.

Zudem wurden zwei deutsche Soldaten aufgenommen, die während des Chaos nach der Explosion vor dem Flughafen noch am Boden geblieben waren.
© dpa-AFX | 26.08.2021 18:42


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden