Codeshare-Abkommen
Älter als 7 Tage

Qatar und Iberia verbinden Doha - Madrid - Buenos Aires

Iberia Airbus A330
Iberia Airbus A330, © Iberia

Verwandte Themen

MADRID - Qatar und Iberia dürfen ein bestehendes Codeshare-Abkommen auf die Verbindung Doha - Madrid - Buenos Aires ausweiten.

Das hat die spanische Luftfahrtbehörde ANAC nun entschieden. Iberia wird die Flüge zwischen Madrid und dem argentinischen Ezeiza übernehmen, Qatar die zwischen Madrid und Doha.

Beide Airlines vermarkten dafür die Strecke der anderen. "Die Genehmigung wird erteilt, wenn Iberia die Strecken zwischen Madrid und Ezeiza durchführt und Qatar dabei als Vertriebspartnerin auftritt und wenn die Strecken in Doha starten oder dort enden", teilte die ANAC mit.
© aero.de | 03.09.2021 10:57


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 02/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden