Airlines
Älter als 7 Tage

Ryanair setzt Verkehrsziel auf 225 Millionen Passagiere hoch

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Luton Airport

Verwandte Themen

DUBLIN - Im Geschäftsjahr bis Ende März 2026 soll die Zahl der Passagiere von Ryanair und seinen Konzern-Airlines wie Lauda auf mehr als 225 Millionen wachsen, teilte das Unternehmen auf seiner Hauptversammlung in Dublin mit.

Das sind 25 Millionen mehr als bisher angepeilt und über anderthalb Mal so viele wie im Geschäftsjahr bis Ende März 2020. Damals hatte Ryanair knapp 149 Millionen Fluggäste gezahlt.

Um das Geschäftswachstum zu stemmen, will die Fluggesellschaft ihre Flotte in den kommenden fünf Jahren mit den bereits bestellten 210 Mittelstreckenjets vom Typ Boeing 737 Max verstärken.

Ryanair-Chef Michael O'Leary will das Flugangebot etwa dort ausbauen, wo andere Airlines aufgeben mussten oder ihre Flotten im Zuge der Coronakrise verkleinert haben. In diesem Zuge sollen bei Ryanair mehr als 5.000 neue Jobs für Piloten, Flugbegleiter und Techniker entstehen.

Allerdings stellt das Management die Pläne unter die Voraussetzung, dass sich die Coronakrise nicht wieder verschärft und mehr als 90 Prozent der Menschen in Europa gegen Covid-19 geimpft sind. Von dieser Quote sind viele EU-Staaten wie Deutschland noch ein gutes Stück entfernt.
© dpa | 16.09.2021 09:21

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 16.09.2021 - 10:05 Uhr
Warum so bescheiden? Warum nicht gleich 300 Mio :D


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden