Flotten
Älter als 7 Tage

British Airways reaktiviert A380 für USA und Dubai

British Airways Airbus A380
British Airways Airbus A380, © British Airways

Verwandte Themen

LONDON - British Airways bringt die A380 zurück. Nach der Corona-Pause starten die A380 zunächst im Europanetz.

London - Frankfurt und London - Madrid: British Airways tastet sich laut aktuellen Flugplänen ab 8. November auf Europalinien wieder an einen regulären A380-Betrieb heran - bevor die Airline wieder ihr A380-Interkontnetz öffnet.

Nach den "Eingewöhnungsumläufen" für Crews nach Frankfurt und Madrid wird British Airways die A380 ebenfalls im November auf den Linien nach Los Angeles, Miami und Dubai einsetzen. Die Wiederöffnung der Vereinigten Staaten gibt der Airline den dafür nötigen Rückenwind.

Auf den Europalinien wird British Airways aus operativen Gründen nur das Hauptdeck für Passagiere öffnen. Laut Medieninformationen wird die Airline zunächst vier ihrer zwölf A380 reaktivieren. British Airways hatte in der Vergangenheit aber mehrfach betont, nach der Krise wieder alle A380 aus London-Heathrow in die Welt zu schicken.
© aero.de | 07.10.2021 07:55

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.10.2021 - 09:44 Uhr
Und wann genau soll der A388 ab FRA fliegen, habe bei BA auf der Website leider gar keine Verbindung bis dato nach LHR finden können.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden