Regionalflughäfen
Älter als 7 Tage

Kassel Airport will Defizit senken

Flughafen Kassel-Calden
Flughafen Kassel-Calden, © Kassel Airport

Verwandte Themen

CALDEN - Trotz der Corona-Pandemie und sinkender Passagierzahlen will der Regionalflughafen Kassel sein Defizit für 2021 und 2022 reduzieren.

Das sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Wiesbaden auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Kassel Airport verringert das Defizit Jahr für Jahr", erläuterte er. 2020 habe der Verlust 5,47 Millionen Euro betragen, 2019 noch 5,6 Millionen Euro.

Wie in der gesamten Tourismus-Branche sei die Nachfrage aufgrund der Verunsicherung der Kunden in der Corona-Pandemie gesunken, sagte eine Flughafen-Sprecherin. Aktuell gehe man davon aus, dass bis Ende des Jahres rund 37 500 Passagiere den Airport genutzt haben werden. Vor der Pandemie waren 130 000 Passagiere pro Jahr in Kassel gezählt worden. 2020 waren es etwa 27 500.

Gerade während der Corona-Krise habe sich das Geschäftsmodell des Kassel Airport bewährt, erläuterte der Sprecher des Finanzministeriums. "Die Geschäfts- und Privatflüge, die Vermietung und Verpachtung von Flächen: All das ging und geht trotz Corona recht gut weiter."

Zudem habe der Flughafen den betrieblichen Aufwand angepasst. "Er ist auch deshalb ohne zusätzliche Unterstützung des Landes durch die Krise gekommen und liegt wirtschaftlich im Plan."
© dpa-AFX | 29.12.2021 09:45

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 30.12.2021 - 09:47 Uhr
Ach, Staat und Kommunen leisten sich noch ganz andere fette Dinge, die unnötig Geld kosten..
Aber da es ein Flughafen ist, ist die Empörung bei einigen wenigen natürlich immer extra groß. Zum Glück bestimmen DIE aber nicht unser Leben.
Beitrag vom 29.12.2021 - 15:22 Uhr
Gibt es übrhaupt ein Modell, nachdem der Flughafen Gewinn einfahren könnte? Mit weniger Passagieren macht man weniger Verlust ... also am besten gar keine Passagiere mehr und die Infrastruktur anders nutzen ... Aufforstungsfläche für CO2 Kompensationen wäre doch im Zeitgeist ;)
Beitrag vom 29.12.2021 - 14:03 Uhr
Der Artikel sollte als Satire gekennzeichnet werden 😉


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden