Flug FR4052
Älter als 7 Tage

Ryanair-Notlandung in Brest

Verwandte Themen

BREST - Ein Ryanair-Flug ist nach einem Notabstieg sicher in Brest gelandet. Grund für die Ausweichlandung soll ein Feuer an Bord gewesen sein.

Ryanair-Flug 4052 aus Manchester nach Faro endete am Montag vorzeitig in Brest. Die Piloten erklärten einen Notfall, führten einen Notabstieg von FL410 auf FL110 durch - und nahmen direkten Kurs auf Brest, wie aus Flugdatenaufzeichnungen hervorgeht.

Ryanair Boeing 737-800 nach Notlandung in Brest, © TSL
 
Laut Passgierberichten soll es an Bord der Boeing 737-800 EI-EFY ein Feuer gegeben haben. In Brest stand die Feuerwehr für das Flugzeug bereit.

Diese Meldung basiert auf Informationen des "Aviation Herald" und wird von aero.de in Lizenz veröffentlicht.
© aero.de | 04.01.2022 11:29

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.01.2022 - 18:59 Uhr
Ist Ryanair nicht die grösste Airline Europas (Flüge in Europa) mit der jüngsten Flotte und zudem noch die sicherste Airline?
Beitrag vom 06.01.2022 - 18:50 Uhr
Ist Ryanair nicht die grösste Airline Europas (Flüge in Europa) mit der jüngsten Flotte und zudem noch die sicherste Airline?
Beitrag vom 05.01.2022 - 15:29 Uhr
Daß immerhin wenigstens noch soviel Sprit im Tank war, daß überhaupt was brennen konnte, läßt manchen da die spanischen Abenteuer dankbar vergessen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden