Lizenzskandal
Älter als 7 Tage

Pakistan International Airlines will zurück nach Europa

Pakistan International Airlines Boeing 777-200
Pakistan International Airlines Boeing 777-200, © Ingo Lang

Verwandte Themen

ISLAMABAD - Pakistans Luftfahrtaufsicht hat ein ICAO-Audit bestanden. Pakistan International Airlines will ab März wieder nach Europa fliegen. Spätestens.

Pakistan International Airlines Flug PK8303 endete im Mai 2020 in der Katastrophe - 97 von 99 Insassen kamen bei dem A320-Absturz ums Leben.

Der Flugunfall in Karachi zog weite Kreise: Ermittler deckten hundertfachen Betrug und Korruption bei Ausstellung und Verlängerung von Pilotenlizenzen in Pakistan auf.

Die EU verhängte im Sommer 2020 eine sofortige Einflugsperre gegen Pakistan International Airlines. Jetzt stehen die Zeichen auf Entspannung.

"Wir hoffen, im Februar oder März den Flugbetrieb nach Europa wieder aufnehmen zu können", sagte Pakistans Luftfahrtminister Ghulam Sarwar Khan. Pakistan hatte sich Ende 2021 einer Überprüfung seiner Zivilluftfahrtbehörde durch die internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO gestellt und das Audit Anfang Januar bestanden.

CAA hilft beim Neuanfang

Laut Khan hat Pakistan im Zuge des Lizenzskandals 50 Piloten dauerhaft gesperrt, acht davon direkt bei PIA. Fünf in den Skandal verstrickte Beamte wurden entlassen - gegen sie laufen in Pakistan strafrechtliche Ermittlungen. Pakistan stellt derzeit die Lizenzerteilung im Luftverkehr komplett neu auf und wird dabei von der britischen Zivilluftfahrtbehörde CAA unterstützt.
© aero.de | 11.01.2022 10:56

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 11.01.2022 - 21:43 Uhr
Danke für dieses "Update", nachdem dieses Thema inzwischen wieder aus den ganz großen Schlagzeilen verschwunden ist! Man kann nur hoffen, dass die Maßnahmen greifen und die Verbesserungen umgesetzt werden - im Interesse aller Beteiligten. Gut, dass hier auch weiterhin ein externes "Coaching" stattfindet.

Dieser haarsträubende Crash von Mai 2020 und der mit ihm verbundene Skandal werden aber noch lange am Image von PIA und wohl auch an dem der gesamten pakistanischen Luftfahrt hängen bleiben.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden