Flug U2-8297
Älter als 7 Tage

Easyjet mit Sicherheitslandung in Friedrichshafen

easyjet europe A320W OE-IAV
Easyjet Europe Airbus A320W OE-IAV, © Easyjet Europe

Verwandte Themen

FRIEDRICHSHAFEN - Ein Airbus A320 von Easyjet ist am Samstag auf dem Bodensee-Airport Friedrichshafen nach Rauch im Cockpit sicher gelandet.

Weil der Pilot nach Angaben der Polizei Rauch im Cockpit wahrgenommen hatte, flog er den Flughafen Friedrichshafen an. Die Maschine war demnach aus London in Richtung Innsbruck unterwegs, konnte dort zunächst aufgrund des schlechten Wetters jedoch nicht landen.

Der Pilot konnte den Flieger mit 146 Passagieren und sechs Crewmitgliedern an Bord schließlich sicher landen, wie die Polizei weiter mitteilte. Zu Personen- oder Sachschaden kam es nicht. Die Ursache für die Wahrnehmung im Cockpit war bislang unbekannt, hieß es weiter. Das Flugzeug werde einer Untersuchung unterzogen. Den Passagieren wurden Busse für die Weiterfahrt nach Innsbruck zur Verfügung gestellt.
© dpa | 23.01.2022 07:19

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 23.01.2022 - 20:51 Uhr
Wie wollt ihr ein ernstzunehmendes Luftfahrtnachrichtenportal sein, wenn ihr weiterhin nur von dem „einen Piloten“ schreibt, der das Flugzeug steuert.

Das Niveau wird in vielen Artikel nicht nur grammatikalisch immer dünner, sondern auch inhaltlich und dieser Artikel ist mal wieder ein Beispiel dafür.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 05/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden