Köpfe
Älter als 7 Tage

Hausmann verlässt Flughafen Rostock

Silkway Boeing 747 in Rostock-Laage
Silkway Boeing 747 in Rostock-Laage, © Rostock-Laage

Verwandte Themen

LAAGE - Die langjährige Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage, Dörthe Hausmann, verlässt Ende Mai das Unternehmen.

Die Trennung erfolge in bestem Einvernehmen, Hausmann werde sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen, teilte die Zeitfracht Gruppe am Freitag mit. Hausmann hatte 2017 den wegen der geringen Passagierzahlen umstrittenen Flughafens übernommen.

Zunächst war es ihr gelungen, die Passagierzahlen auf Rekordniveau zu schrauben. Dies war mit ein Effekt einer Kooperation mit der Kreuzfahrtbranche, die ihre Kunden aus dem Süden Europas über Laage nach Warnemünde brachte.

Flughafen-Geschäftsführerin Maren Wolters sagte, Hausmann habe den Flughafen in den vergangenen Jahren und vor allem in der Pandemie-Krise mit sehr viel persönlichem Engagement unter schwierigsten Bedingungen weiterentwickelt. Sie habe die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens gestellt.

Die Berliner Zeitfracht-Gruppe hatte den einst kommunalen Flughafen Ende November vergangenen Jahres für rund 200 000 Euro übernommen. Ziel sei es, den zivilen Teil des Flughafens als zusätzlichen Logistikstandort weiterzuentwickeln.
© dpa-AFX | 20.05.2022 16:44


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden