Flug DE-1439
Älter als 7 Tage

Condor-757 muss wegen Triebwerksproblemen umdrehen

HAMBURG / LANZAROTE - Eine Boeing 757-300 (Reg. D-ABOA) von Condor ist kurz nach dem Abflug in Lanzarote mit Ziel Hamburg wegen eines Triebwerkproblems zum Startflughafen zurückgekehrt.

Auf dem Flug am Dienstag sei direkt nach dem Start um 17.19 Uhr "ein Problem mit einem der beiden Triebwerke festgestellt" worden, bestätigte eine Condor-Sprecherin am Mittwoch. "Unsere Crews sind auf solche Fälle umfassend geschult und vorbereitet und entschieden, zum Flughafen Lanzarote zurückzukehren, um das Triebwerk technisch überprüfen zu lassen."

 
Start der Condor-Maschine in Lanzarote, © YouTube / Alexander Taruttis
 

"Dabei handelt es sich um ein gängiges Manöver, bei dem auch in diesem Fall zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die 266 Gäste und die acht Crewmitglieder bestand", erläuterte die Sprecherin. Die Maschine werde auf Lanzarote technisch überprüft. Die Passagiere seien in Hotels untergebracht worden und sollten am Mittwoch an Bord eines Ersatzflugzeugs nach Hamburg fliegen.
© dpa, aero.de | 20.07.2022 14:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden