Pläne eingereicht
Älter als 7 Tage

Münchner Flughafen soll ICE-Anschluss bekommen

Flughafen München
Zufahrt zum Flughafen München, © Flughafen München

Verwandte Themen

Der Flughafen München soll an das ICE-Netz der Deutschen Bahn angebunden werden. Wie der "SPIEGEL" am Freitag berichtet, hat der neue Infrastrukturvorstand Berthold Huber entsprechende Unterlagen beim Bundesverkehrsministerium eingereicht.

Nach Angaben des Nachrichtenmagazins, dem die Pläne vorliegen, soll eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Ingolstadt und ein Abzweig von dort sowie von der Strecke nach Landshut zum Flughafen München gebaut werden. Dafür sei auch ein neuer ICE-tauglicher Flughafenbahnhof erforderlich. 

Die Fahrzeit vom Hauptbahnhof München zum Flughafen soll dann nur noch 15 Minuten betragen - statt bisher 40 Minuten mit der S-Bahn.

Den Plänen zufolge sollen auch die Züge in Richtung Frankfurt, Hamburg, Berlin sowie nach Österreich deutlich schneller werden, ebenso die Verbindung von München nach Ingolstadt, die dann nur noch 25 Minuten benötigen soll, so der "SPIEGEL". Die Kosten für das Projekt sollen fünf Milliarden Euro betragen.

Seit vielen Jahren dringt der Flughafen München auf seine Anbindung ans ICE-Netz der Deutschen Bahn. Die Verkehrsanbindung des internationalen Drehkreuzes an die Landeshauptstadt ist bisher nicht optimal. Nach Angaben des Verkehrsministeriums fährt die Hälfte der Passagiere mit dem Auto oder Taxi zum zweitgrößten deutschen Flughafen, der 38 Kilometer vom Hauptbahnhof München entfernt ist. Gut ein Drittel reist mit der störungsanfälligen S-Bahn an, die etwa 40 Minuten ab Hauptbahnhof braucht, viele andere nehmen den Bus.

Ein erstes Gutachten zur Schienenanbindung wurde schon 2008 erstellt. Es ergab laut Ministerium, "dass bei Berücksichtigung nur allein des flughafenbezogenen Verkehrs kein auskömmlicher Nutzen erreicht werden konnte, der die dafür erforderliche Realisierung von Schieneninfrastruktur rechtfertigen könnte".
© aero.de, dpa | Abb.: Flughafen München | 22.07.2022 12:21

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 24.07.2022 - 18:18 Uhr
Als Münchner kann ich nicht glauben was für ein Unsinn verzapft wird.

1. Ticket MUC - HBF 12,30€
bzw. 13,70 Tageskarte oder Streifenkarte
 https://www.s-bahn-muenchen.de/fahren/flughafen

Halt einfach das 4-fache der genannten 3 Euro.

2. Die U 9 ist wie die 2. Stammstrecke mal wieder der Wahn, auf bestehenden Verbindungen zusätzliche Kappazität zu schaffen. Anstatt neue Gebiete an den ÖPNV anzuschließen und die Infrastruktur zu erweitern, verpulvert man so Milliarden ohne echten Fortschritt.
Hintergrund ist, das die Fahrgastzahlen und Befragungen auf Analysen des aktuellen Fahrgastverhaltens beruhen.
Das Problem dabei: Die Fahrgäste sind eine vorsortierte Grundgesamtheit.
Oder anders gesagt: Die Grundidee des Münchner ÖPNV alles an S und U-Bahn von aussen ins Zentrum zu leiten, und querverbindungen höchstens durch Busse oder Trambahn zu ermöglichen, lässt alle die "quer" reisen müssen andere Verkehrsmittel nutzen.
Wenn sie aus dem Münchner Westen in den Norden wollen, nehmen sie das Auto. Weil in die Stadt und dann wieder raus einfach extrem viel zeit kostet.
München ist von der Größe her eine Stadt die eine Ringbahn hergibt. Die Infrastruktur ist sogar schon vorhanden, und sie würde ehrhebliche Gebiete im Norden und Osten Münchens erschließen.
 https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnchner_Ringbahn#/media/Datei:2020-02-16_Netz_mit_Ringbahn.png

Nur diejenigen, die das nutzen würden, fahren jetzt auf dem Mittleren Rinung und der A 99 mit dem Auto.

3. Eine Zuganbindung für den MUC ist essentiell wichtig, aber so wie ich Dtl. kenne wird das vor 2050 nichts. Man muss erst 10 Jahre streiten, dann 20 Jahre bauen.
Alleine weil MUC ja auch für Städte wie Salzburg, Nürnberg, Prag, Pilen, Innsbruck, Linz, etc. das nächste Drehkreuz ist.

4. Das Thema ist ja nicht die S-Bahn, sondern deren Fahrtdauer und Zuverlässigkeit. Ich komme am HBF an, muss umsteigen, 40 min. rausfahren und habe 20 Min. Takt. Das macht keiner, damit fällt das als Alternative weg.


Wie man einen ICE Bahnhof am MUC vernünfitg integriert weiss ich nicht, aber ich denke man hätte das direkt beim Bau mitbauen sollen. Am BER haben sie es richtig gemacht, wenigstens das.
Doch du musst dann die gesamte Trassenführung ändern.
Beitrag vom 24.07.2022 - 12:46 Uhr
Vergesst es Leute. Der Flughafen wurde vor 30 Jahren eröffnet. Es gibt bis heute nur, per Bahn, eine schlechte S Bahn Anbindung und ich glaube nicht, dass die Verantwortlichen ernsthaft an neuen Anbindungen interessiert sind.

Mit dem völligen Fehlen eines auf die Zukunft gerichteten optimistischen Denkens, wie es dieser Satz hervorragend demonstriert, verbaut sich Deutschland seit Jahren die Zukunft...

- Vegesst es, kann ja gar nicht klappen
- Hat vor 30 Jahren nicht geklappt, deshalb klappt das heute auch nicht
- Die da oben wollen das doch gar nicht
- Ogottogott, WAS soll das kosten?
- Wer soll DAS bezahlen? ....

Anders als in Frankfurt gibt es in München kein Umland mit grosser Bevölkerung!

München ist ja kein Zubringer-Airport wie jetzt zB Nürnberg, sondern hat selbst internationale Anschlüsse. Und in Bayern gibt es selbst ausserhalb des Münchner Umlands schon noch so die ein oder andere große Stadt :)
Von daher sehe ich das durch die Bahn erschließbare Einzugsgebeit in etwa zwischen Ulm, Nürnberg und Passau. Eine S-Bahn greift da deutlich zu kurz.

P.S. Zitate kann man per "größer-Als" Zeichen gefolgt von einem Leerzeichen einleiten
das sieht dann so aus.


Dieser Beitrag wurde am 24.07.2022 12:56 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 24.07.2022 - 11:46 Uhr
Anders als in Frankfurt gibt es in München kein Umland mit grosser Bevölkerung!

Ihr persönlicher Fokus auf die Münchner Innenstadt in allen Ehren, aber nicht jeder kommt aus München oder will dahin. Die ICE Anbindung wäre ja gerade für nicht-Münchner interessant.

Ist doch in FRA auch nicht anders.
Auch da ist der Flughafen über S-Bahn super an Frankfurt, Wiesbaden und Mainz angeschlossen.
Ein Haufen Passagiere kommt trotzdem über den Fernbahnhof per ICE an.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden