Airlines
Älter als 7 Tage

Lufthansa legt Cityline 2 auf Eis

Lufthansa Airbus A321neo
Lufthansa Airbus A321neo, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Nach einer Tarifeinigung mit den Swiss-Piloten will Lufthansa auch in der deutschen Mainline schwelende Themen beilegen. Der Aufbau einer neuen Plattform für Zubringerflüge an die Drehkreuze Frankfurt und München liegt offenbar auf Eis. Wie weit geht Lufthansa auf die Konzernpiloten zu?

Lufthansa nimmt Abstand von Cityline 2. Die neue Airline werde bis 30. Juni 2023 kein Cockpitpersonal einstellen oder trainieren, informierte Lufthansa die Piloten am Freitag.

Mit dem vorläufigen Verzicht auf Cityline 2 räumt Lufthansa eine große Hürde in den Verhandlungen mit den Konzernpiloten aus dem Weg. Nach einem Pilotenstreik gilt bis 30. Juni 2023 eine Friedenspflicht - in dieser Zeit wollen Lufthansa und Vereinigung Cockpit alle verbliebenen Themen klären.

In die Cityline-Kopie wollte Lufthansa ab 2023 Zubringerverkehre an die Drehkreuze Frankfurt und München auslagern - die Pläne sahen für Cityline 2 eine 40 Flugzeuge starke Flotte vor.

In einer internen Mitteilung, die aero.de vorliegt, stellt Lufthansa den Piloten zudem eine Reaktivierung der im Dezember 2021 gekündigten PPV-Flottenzusage in Aussicht. Der Konzern will keine Entscheidungen treffen, die zu "dauerhaften Personalüberhängen" in der Lufthansa Mainline und bei Lufthansa Cargo führen.

Bei der noch untarifierten Ferienflugplattform Eurowings Discover zeigt sich Lufthansa zudem offen für eine Tarifregelung mit Cockpit, die Wechselmöglichkeiten in die Mainline einschließen soll.
© aero.de | Abb.: Lufthansa | 29.10.2022 12:23

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 30.10.2022 - 19:31 Uhr
Ob da wohl einer seinen Job verliert. Lol

Wer sollte denn warum seinen Job verlieren 🤔

So geil wie sonnenbar auf das Gelingen von EW OHNE Tarifvertrag und dem anderen Mist mit LH Subgroup LCC Aocs war, auf den Abgang v Condor spekulierte und den Piloten im LH Konzern 0 gönnte, ich bin für Karma.

Würde mich freuen, wenn bei solcher Gehässigkeit da nun ein persönliches Payback ins Spiel käme.

Dieser Beitrag wurde am 31.10.2022 09:27 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 30.10.2022 - 15:50 Uhr
Ob da wohl einer seinen Job verliert. Lol

Wer sollte denn warum seinen Job verlieren 🤔
Beitrag vom 30.10.2022 - 15:36 Uhr
Das mit den Cityline Kollegen bei Jump kann ich leider bestätigen. Das war nicht die feine Art. Auch wenn ich beide Seiten verstehe.

Alles klar Sonnenbar (oder eher sonderbar?), Sie können ihren Drittaccount jetzt löschen.


Condor gibt's noch und bestellt nochmals 2*A330 nach. Eurodisco wird tarifiert. CL2 gestampft. Ich denke die Tube bei der Sonnencreme ist ausgequetscht. Alle Prognosen und Träume nur heiße Luft. Ob da wohl einer seinen Job verliert. Lol


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden