Flug AMF-7141
Älter als 7 Tage

Metroliner auf Golfplatz notgelandet

PEWAUKEE - Im Mittleren Westen der USA ist eine Fairchild Metro verunglückt. Der Turboprop setzte mehrere Kilometer vor der Landebahn auf einem Golfplatz auf.

Ein Frachtflug mit 56 Hunden aus New Orleans ist kurz vor dem Ziel in Wisconsin auf einem Golfplatz notgelandet.

Die Fairchild SA227 N247DH des Betreibers Ameriflight setzte bei Schneetreiben rund sechs Kilometer vor der Landebahn des Zielflughafens Waukesha County auf dem Gelände des Golfklubs Western Lakes auf.

Flugunfall in Wisconsin, © TSL
 
Nach Medienberichten hatte die Crew möglicherweise technische Probleme mit dem Fahrwerk. Die drei Insassen haben den Unfall überlebt.
© aero.de | 16.11.2022 09:53

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 20.11.2022 - 05:34 Uhr
Aber mal was ganz anderes: Wie schön das offensichtlich nichts ernsthaftes passiert ist!
Beitrag vom 20.11.2022 - 05:32 Uhr
Just for fun:

Genau. Und dieser erste Post in diesem Treat von dir erweckt halt den Eindruck, dass er als Antwort auf die Frage von @GB gedacht war. Falls du dich wieder fragst, welche Frage, hier nochmal zur Erinnerung:
Wieso landet man auf einem Golfplatz, wenn es Probleme mit dem Fahrwerk gibt?

Ja war es auch: was war falsch daran (ausser das es von mir kam ;))?

;-)

Wiedermal nichts verstanden?
Beitrag vom 20.11.2022 - 02:17 Uhr
Beim Aviation Herald steht inzwischen zu lesen, dass die Piloten ausgesagt hätten, die Maschine sei plötzlich abgesackt. Sie hatten wohl keine andere Chance als diese Notlandung-


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden