Airports
Älter als 7 Tage

OVG Berlin bestätigt BER-Nachtrouten

Tower am BER
Tower am BER, © Alexander Obst, FBB

Verwandte Themen

BERLIN - Keine alternative Route: Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg sieht in Flügen über Blankenfelde-Mahlow im Nachtzeitraum kein Problem.

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) hat eine Klage der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow und einer Anwohnerin abgewehrt - der Überflug hat damit Bestand.

Bei den angefochtenen Flugrouten handelt es sich um Geradeausabflüge bei Westbetrieb von der Startbahn 25R (Nordbahn) im Nachtzeitraum 22.00 bis 6.00 Uhr. Die Flugrouten führen in der westlichen Verlängerung dieser Startbahn über das Gemeindegebiet und das Wohnhaus der Anwohnerin.

"Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg sieht in seinem Urteil keine Gründe, die Flugrouten zu beanstanden", teilte die Kanzlei Redeker mit, die das BAF in dem Verfahren vertrat.

Die von dem BAF zugrunde gelegten Lärmberechnungen seien nicht zu bemängeln. Außerdem gebe es keine alternative Route, die sich hinsichtlich der Lärmverteilung vorzugsweise anbieten würde.

Das BAF hatte die Festsetzung der Flugroute auch darauf gestützt, dass die Nordumfliegung der Gemeinde zu Neubelastungen mit Fluglärm in Gebieten führen würde, die bisher nicht betroffen sind.
© aero.de | 03.12.2022 16:05


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden