Streiks vor Weihnachten
Älter als 7 Tage

Heathrow droht neues Reisechaos

Heathrow Airport
London Heathrow Airport, © Heathrow Airport

Verwandte Themen

LONDON - Aufgrund verschiedener Streiks müssen sich Reisende in Großbritannien vor Weihnachten auf Ausfälle und Verspätungen einstellen.

Am größten britischen Flughafen Heathrow wollen Beschäftigte des Bodenpersonals ab dem 16. Dezember für 72 Stunden ihre Arbeit niederlegen, wie die Gewerkschaft Unite am Freitag ankündigte.

Die Beschäftigten eines privaten Dienstleisters kämpfen damit für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen. Vom Flughafen Heathrow hieß es, man versuche die Auswirkungen auf Passagiere gering zu halten.

Ebenfalls am 16. Dezember und an drei weiteren Tagen vor Weihnachten will auch das Sicherheitspersonal des Zugbetreibers Eurostar streiken. Dieser verbindet über den Eurotunnel die britische Hauptstadt mit Paris, Brüssel und Amsterdam.

Auch die Beschäftigten mehrerer britischer Bahnunternehmen, die inländische Verbindungen bestreiten, wollen vor Weihnachten an einzelnen Tagen ihre Arbeit niederlegen. Der Konflikt um höhere Löhne angesichts enorm gestiegener Verbraucherpreise besteht bereits seit Monaten.
© dpa-AFX | 02.12.2022 16:20


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden