Einflug
Älter als 7 Tage

Drohne behinderte Flugverkehr in Leipzig

Tower Leipzig
Tower Leipzig, © Deutsche Flugsicherung

Verwandte Themen

LEIPZIG - Eine Drohne hat den Flugverkehr am Flughafen Leipzig/Halle für knapp eine Stunde lahm gelegt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich das Flugobjekt am Sonntagabend in der Sicherheitszone des Flughafens bewegt.

Es wurde von einem Hubschrauber der Bundespolizei entdeckt und verfolgt, verschwand dann aber spurlos.

Die Suche nach einem Drohnenführer blieb ohne Erfolg. Nachdem die Drohne verschwunden war, konnte der Flugverkehr wieder freigegeben werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr. Bereits in der vorherigen Nacht war in der Nähe des Flughafens eine Drohne gesichtet worden.
© dpa-AFX | 20.03.2023 16:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 10/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden