Frachterauftrag
Älter als 7 Tage

Airbus sticht Boeing bei Cathay Pacific aus

Airbus A350F
Airbus A350F, © Airbus

Verwandte Themen

HONGKONG - Der Flugzeugbauer Airbus hat einen Auftrag über sechs Frachtmaschinen des Typs A350F von Cathay Pacific Airways erhalten. Hinzu komme die Option auf 20 weitere Maschinen, teilte Cathay am Freitag in Hongkong mit. Die Auslieferungen sollen ab 2027 beginnen und bis Ende 2029 abgeschlossen werden.

Der Kauf hat einen Listenwert von rund 2,7 Milliarden Dollar vor kundenspezifischen Rabatten, so Cathay Pacific. Für die Fluggesellschaft ist dies die größte Auftragsvergabe für Frachtmaschinen seit 16 Jahren.

Das Unternehmen hat eine der größeren Cargo-Flotten weltweit, bestehend aus sechs Boeing 747-400ERF und 14 747-8F. Die A350F ersetzen zunächst die im Schnitt 15 Jahre alten 747-400ERF.

Mit dem Auftrag schlug Airbus den US-Rivalen Boeing aus dem Rennen, der die 777-8F bei Cathay unterbringen wollte.

Die A350F ist allerdings schneller verfügbar. Zudem hatte Airbus die effektive Nutzlast zuletzt um zwei auf 111 Tonnen angehoben und damit den Abstand zur 777-8F auf rund eine Tonne verringert. Die A350F basiert auf der A350-1000. Airbus plant 2024 den Erstflug und will den neuen Frachter ab 2026 in Serie ausliefern.
© aero.de | Abb.: Airbus | 08.12.2023 08:16


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden