Pilotenstreik
Älter als 7 Tage

Discover Airlines sagt viele Flüge ab

Eurowings Discover Airbus A330
Discover Airline Airbus A330, © Fraport AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Pilotenstreik bei der Discover Airlines trifft die Lufthansa-Tochter hart. Am Montag, dem zweiten Streiktag, waren in Frankfurt nur zwei von ursprünglich zwölf geplanten Abflügen möglich.

Neun Flüge waren gestrichen und eine Verbindung nach Windhoek in Namibia wurde auf den nicht mehr bestreikten Dienstag verspätet. Auch am Sonntag waren 10 von 16 geplanten Abflügen des Ferienfliegers gestrichen worden.

Discover Airlines hat damit die selbst formulierten Ziele klar verfehlt, in Frankfurt 90 Prozent der Mittelstrecke und 30 Prozent der Langstrecke trotz Streiks anbieten zu können. Die von München aus geplanten Flüge im Auftrag der Muttergesellschaft Lufthansa sollten von dieser selbst angeboten werden.

Es ist bereits der dritte Ausstand der Piloten nach einem fünfstündigen Warnstreik kurz vor Weihnachten und einem regulären Streik über einen ganzen Tag Ende Januar. Die Gewerkschaft streitet für einen Erst-Tarifvertrag bei der vor zweieinhalb Jahren gegründeten Fluggesellschaft, die 24 Flugzeuge betreibt.

Die Gewerkschaft sieht die Verhandlungen mit dem Arbeitgeber vorerst als gescheitert an. Auch die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo wartet auf einen Erst-Tarifvertrag bei der Discover und hat bereits einen Warnstreik veranstaltet.
© dpa-AFX | 05.02.2024 12:37

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.02.2024 - 09:28 Uhr
Condor ist sowieso besser!
Beitrag vom 05.02.2024 - 16:05 Uhr
Nun zeigt er doch Wirkung, der Streik! Da sieht man, wohin Sturheit seitens der GF führt. Und als nächstes wird UFO streiken. Viel Erfolg!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 02/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden