Flug AC872
Älter als 7 Tage

Triebwerksproblem zwingt 777-300ER zur Umkehr

Verwandte Themen

TORONTO - Unmittelbar nach dem Start schlagen Flammen aus dem rechten GE90 einer Boeing 777-300ER von Air Canada. Die Piloten kehren direkt um.

Toronto, 5. Juni 2024: Air Canada 872 bricht vom Pearson Airport zum Flug nach Paris auf. Die Boeing 777-300ER ist mit 389 Passagieren und 13 Crewmitgliedern besetzt.

"Unmittelbar nach dem Start kehrten die Piloten wegen eines Triebwerksproblems, das später auf einen Aussetzer des Kompressors zurückgeführt werden konnte, nach Toronto um", erklärt Air Canada in einer Stellungnahme zu dem Vorfall, vom dem ein Video existiert:

 
Flug AC872, © XSL
 
30 Minuten nach dem Zwischenfall landet die C-FIUV wieder sicher in Toronto.
© aero.de | 08.06.2024 15:47


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden