Klaus-Michael Kühne
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Großaktionär steigt bei Flix ein

Flixtrain
Flixtrain, © Flixtrain

Verwandte Themen

HAMBURG - Klaus-Michael Kühne wendet sich Bus- und Zugfahrten zu - der Lufthansa-Großaktionär kauft sich bei Flix ein.

"Langfristige Ankerbeteiligung": Logistik-Milliardär Klaus-Michael Kühne und der Finanzinvestor EQT übernehmen 35 Prozent am international aufgestellten Bus- und Bahnanbieter Flix. Nach Informationen des "Handelsblatt" hat der Deal ein Volumen von 900 Millionen Euro.

Flix hat letztes Jahr mehr als zwei Milliarden Euro umgesetzt und ist in 43 Ländern aktiv. Kühne kontrolliert aktuell 18,8 Prozent der Lufthansa, will den Anteil vorerst aber nicht weiter ausbauen.
© aero.de | 04.07.2024 16:43

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.07.2024 - 05:44 Uhr
Flixbus ist ja inzwischen schon sehr viel größer als Deutschland:

FlixBus: Brasilien, Kanada, Europa und USA;
FlixTrain: Deutschland, Schweden; Greyhound: Mexiko, Kanada und USA; Kâmil Koç: Türkei
( Wikipedia )

Ich habe selber über Flixbus im Oktober eine Fahrt von Amarillo nach El Paso gebucht.
Beitrag vom 04.07.2024 - 21:19 Uhr
Ich glaube da hatte jemand eine innovative Idee für die Lösung der Zubringerfrage der LHG :D


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden