Starke Schneefälle
Älter als 7 Tage

Flugverkehr am Münchner Flughafen bis Sonntag eingestellt

Easyjet am Flughafen München
Easyjet am Flughafen München, © FMG

Verwandte Themen

Weiterführende Links

MÜNCHEN - Der Flugbetrieb am Münchner Flughafen ist wegen starker Schneefälle bis 6.00 Uhr am Sonntag eingestellt worden. Wie ein Sprecher mitteilte, ist der Winterdienst im Dauereinsatz, um wieder einen sicheren Betrieb zu ermöglichen. Lufthansa warnt auch in Frankfurt vor Ausfällen.

Der Winter friert den Flughafen München ein. Zunächst seien für den heutigen Tag rund 320 von 760 geplanten Flügen annulliert worden, teilte das Drehkreuz am Morgen mit - am späten Vormittag verlängerte der Flughafen die Vollsperrung dann bis Sonntag 6.00 Uhr.

Insbesondere rund um München ist auch der Bahnverkehr betroffen. Umgestürzte Bäume blockierten die Gleise. Der Zugverkehr von und zum Hauptbahnhof in München wurde zunächst eingestellt. In Ulm und in München mussten Fahrgäste in Zügen übernachten.

Auch U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen fuhren in der bayerischen Landeshauptstadt zunächst nicht mehr. Auf den Straßen gab es bayernweit zahlreiche Unfälle.

Beeinträchtigungen auch in Frankfurt

Lufthansa bittet alle gebuchten Fluggäste, nicht an den Flughafen München anzureisen, und rechnet am Frankfurter Drehkreuz ebenfalls mit Beeinträchtigungen durch das Winterwetter: Passagiere sollten sich auch in Frankfurt "unbedingt" über den Status ihres Flugs informieren.

Rund 20 Maschinen, die eigentlich in München hätten landen sollen, sind demnach nach Frankfurt umgeleitet worden. Es habe sich vor allem um große Maschinen und Langstreckenflüge gehandelt, sagte ein Sprecher des Flughafens. Die Kapazität des Frankfurter Flughafens sei nun erschöpft. Weitere Umleitungen könnten nicht mehr aufgenommen werden.

Mehrere Flugzeuge auf dem Weg nach München wurden zudem nach Nürnberg umgeleitet - auch dieser Airport ist inzwischen voll.

Rund 150 Flüge am Freitag abgesagt

Bereits am Freitagnachmittag waren am Flughafen München mehr als 150 Starts und Landungen witterungsbedingt kurzfristig abgesagt worden. Gründe dafür waren Schneefall und niedrige Temperaturen am Flughafen, sagte ein Sprecher am Nachmittag.

Der Flughafen München stemmt sich gegen das Schneechaos. Mindestens eine Start- und Landebahn wurde am Freitag immer freigehalten. Im Wechsel wurden die Bahnen geräumt. Fluggäste wurden gebeten, sich bei ihrer Airline über etwaige Ausfälle zu informieren.

Dem Deutschem Wetterdienst zufolge bleibt es zunächst bei dem winterlichen Wetter. Erwartet werden im Süden und Südosten bis zum Nachmittag andauernde, teils kräftige Schneefälle.

Am Flughafen München bleibt am Samstag zudem der Weihnachts- und Wintermarkt wegen notwendigen Räumarbeiten auf dem Dach des MAC-Forums geschlossen, teilte der Flughafen mit.
© dpa, aero.de | Abb.: FMG | 01.12.2023 14:51

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 02.12.2023 - 10:25 Uhr
Die Info ist überholt: MUC ist dicht bis morgen Früh um 06:00 Uhr lokal.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 02/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden