Neuer Standort
Älter als 7 Tage

British Airways startet von Stansted

LONDON - Stansted Airport, für Klassiker bisher tabu, wird hoffähig. Ab 28. Mai fliegt British Airways ihre Kunden auch vom Nordosten Londons aus in die Ferien.

Erste Ziele sind Faro, Ibiza, Malaga und Palma. Geflogen wird jeweils Samstag (Faro am Sonntag) mit 98-sitzigen Embraer 190 Jets der Regionaltochter BA Cityflyer.

Foto
Am Flughafen London-Stansted, © Oxyman, GFDL/CC

London Stansted ist für British Airways bereits der vierte Abflughafen im Großraum London, nach Heathrow, Gatwick und dem City-Airport in den alten Dockyards. 

Stansted ist Londons drittgrößter Flughafen mit einem Jahresaufkommen von über 22 Millionen Passagiere. Zahlreiche Lowcost-Airlines bieten von hieraus Flüge zu mehr als 170 Feriendestinationen an. Größter Anbieter vor Ort ist der irische Super-Lowcoster Ryanair.
© aero.at | 09.02.2016 11:00

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 09.02.2016 - 17:11 Uhr

Lieber Stratege, am Flughafen Stansted ist kein einziger Full Service Carrier aktiv, außer BA (ab 28.Mai)


was sind in heutigen Zeiten denn noch Full Service Carrier, insbesondere auf der Kurz- und Mittelstrecke? FR, EZ und 4U sind jedenfalls definitiv keine.
Beitrag vom 09.02.2016 - 16:57 Uhr
Stansted:

SAS und Eurowings landen dort auch... und natürlich Raynair und easyJet.
Mit 20 Mio Passagieren (2014) ist Stansted nicht gerade als klein zu betrachten!
Beitrag vom 09.02.2016 - 16:36 Uhr
hier können alle irgendwie kein Deutsch... 'bisher tabu deutet an, dass es nch nie einen gab... und das ist eben nunmal faktisch falsch !


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2016

Take-off TV Video-Blog

Shop