Airlines
Älter als 7 Tage

Emirates: München und Düsseldorf nur noch mit A380

Foto
Emirates Airbus A380, © Ingo Lang

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Emirates startet ab Juni dreimal täglich mit einem Airbus A380 von München nach Dubai. Einen Monat später wird auch Düsseldorf nur noch mit der A380 angeflogen.

Erst am 01. Februar öffnete Emirates mit dem Flugpaar EK053/EK054 ihren dritten täglichen Umlauf nach München. Noch hebt eine Boeing 777-300ER als EK054 um 10:35 Uhr in München ab.

Auf den Tag genau ein Jahr nach Aufnahme ihres ersten A380-Flugs nach Düsseldorf wird Emirates am 01. Juli auch ihren zweiten DUS-Flug EK057/058 von einer 777-300ER auf eine A380-Bedienung umstellen.

In Frankfurt bleibt es vorerst bei zwei täglichen A380-Flügen und einem 777-Dienst. Nach Hamburg fliegt Emirates weiterhin ausschließlich mit der großen Boeing. Andere Flughäfen darf Emirates im Rahmen des aktuellen Luftfahrtabkommens in Deutschland nicht ansteuern.

Über die Änderungen im Flugplan berichteten zunächst airlineroute.net und airliners.de.
© aero.de | 19.02.2016 15:43

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.02.2016 - 16:30 Uhr
Sehr schön.....


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 09/2016

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop