Märkte
Älter als 7 Tage

Qatar Airways wächst in Südost-Asien

DOHA - Mit einem sechsten Flug nach Bangkok und neuen Zielen in Thailand und Malaysia baut die Golfairline ihre Präsenz in Südostasien aus.

Der zusätzliche Flug nach Bangkok startet am 25. März 2018. Erst Ende letzten Jahres legte Qatar Airways Flüge nach Chiang Mai in Thailand auf. Ende Januar folgt mit Pattaya eine fünfte Verbindung und im Februar neben Kuala Lumpur mit Penang ein zweites Ziel in Malaysia.

Qatar Airways Boeing 787
Qatar Airways Boeing 787, © Ingo Lang

Der zusätzliche Kurs wird die Anzahl der wöchentlichen Flüge in die Hauptstadt Thailands auf 42 erhöhen. Weitere Ziele in Thailand sind mit 14 Flügen pro Woche Phuket, dazu geht es auch täglich nach Krabi und viermal pro Woche nach Chiang Mai. Das neue Thai-Ziel Pattaya wird ab 31. Januar viermal pro Woche mit Boeing 787 angeflogen.

Nach Malaysia nimmt Qatar neben drei täglichen Flügen nach Kuala Lumpur ab 6.  Februar drei Mal wöchentlich auch einen Nonstop-Dienst nach Penang auf. Dort kommt zunächst ein Airbus A330 zum Einsatz.

Ab Deutschland bietet Qatar Airways ab Berlin, Frankfurt und München wöchentlich bis zu 35 Anschlussflüge zu ihrem Drehkreuz Doha an, in Österreich 12 ab Wien.
© aero.at | 17.01.2018 13:00


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden