Solarflug
Älter als 7 Tage

Solar Impulse hebt zu Erstflug ab

Solar Impulse
Solar Impulse, © Solar Impulse SA
PAYERNE - Das Solarflugzeug "Solar Impulse" hat am Mittwoch zu seinem ersten Testflug abgehoben. Der von Pilot Markus Scherdel gesteuerte Flug fand rund um den Airport Payerne im schweizerischen Kanton Waadt statt.

Die Maschine sollte etwa eineinhalb Stunden in der Luft bleiben und bis auf 1.500 Meter Höhe gehen. "Solar Impulse" ist ein Projekt des Schweizer Abenteurers Bertrand Piccard. Solarflugzeuge gibt es schon. Das besonders an der Konstruktion ist, dass sie auch nachts fliegen soll.

Das Flugzeug, auf dessen Tragflächen 12.000 Solar-Zellen eingebaut sind, hat mit knapp 64 Metern die Spannweite eines Airbus, wiegt mit 1.600 Kilogramm aber nur etwas mehr als ein mittelgroßes Auto. Im Jahr 2012 wollen Piccard und sein Partner André Borschberg mit dem Flugzeug einmal die Erde umrunden.
© aero.de, dpa | 07.04.2010 13:37


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden