Flotten
Älter als 7 Tage

Indigo bestellt 30 Airbus A350-900

Airbus A350-900 Prototyp MSN001
Airbus A350-900 Prototyp MSN001, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

NEU DELHI - Das Thema Langstrecke treibt Indigo nicht erst seit gestern um. Nach einigem Hin und Her legt sich die Airline auf eine A350-Flotte fest.

Indigo expandiert in den Interkontverkehr - und deckt sich dafür beim Stammlieferanten Airbus mit Fluggerät ein.

Wie Airbus am Donnerstag mitteilte, kauft Indigo 30 A350-900. Über Kaufrechte kann die Airline ihre A350-Flotte "nach eigenem Bedarf" auf bis zu 100 Flugzeuge ausbauen. Die Auslieferungen sollen 2027 starten.

Indigo hatte 2023 zunächst 500 weitere A320neo mit Lieferterminen bis weit in die 2030er Jahre hinein bestellt. Der Auftrag umfasst laut Kreisen A321XLR. Die nun bestellten Großraumflugzeuge sollen das Netz unter anderem um Nonstoplinien bis nach London erweitern.
© aero.de | 25.04.2024 17:37


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden