Diskriminierung
Älter als 7 Tage

Air India muss übergewichtige Stewardess beschäftigen

Air India
Air India am Flughafen Frankfurt, © Fraport AG
NEU DELHI - Indiens staatliche Fluggesellschaft Air India muss eine wegen Übergewichts gefeuerte Stewardess nach einem Gerichtsurteil zumindest im Bodendienst wieder beschäftigen.

Der Flugbegleiterin stehe außerdem das Gehalt seit ihrer Entlassung im Jahr 2001 zu, urteilte das höchste Gericht in der westindischen Stadt Kolkata (früher Kalkutta) nach Angaben des Nachrichtensenders NDTV.

Die 44-Jährige hatte argumentiert, sie habe wegen Angststörungen Medikamente nehmen müssen, deren Nebenwirkungen zur Gewichtszunahme führten. In den vergangenen Jahren haben die staatlichen indischen Airlines übergewichtigen Mitarbeitern mehrfach gedroht, sie nicht mehr fliegen zu lassen. Wegen der boomenden privaten Fluggesellschaften hat die staatliche Konkurrenz in Indien in den vergangenen Jahren dramatisch an Marktanteilen verloren.
© dpa | 10.12.2010 14:38

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 14.12.2010 - 21:26 Uhr
@Debaser
Kann ich nur zustimmen...siehe meinen letzten Satz!

Nur Dein letzter Abschnitt stimmt so auch nicht.....leider
Beitrag vom 14.12.2010 - 11:20 Uhr
Lieber ne kleine Mollige mit grossem Herz und toller Ausstrahlung als ne Gertenschlanke, die eiskalt, arrogant und distanziert ist. Im Ernst: Es ist doch total egal, wer mir das Essen bringt, Hauptsache der- oder diejenige machts gut und persönlich.
Beitrag vom 14.12.2010 - 09:04 Uhr
@sixpence - wir haben keinen Beitrag von Ihnen gelöscht; sollte der Fehler nochmal auftreten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden