Aschebilanz
Älter als 7 Tage

An deutschen Flughäfen fallen 450 Flüge aus

Lufthansa A319
Lufthansa Airbus A319, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

BRÜSSEL - Rund 450 Flüge sind am Mittwoch wegen der Aschewolke im deutschen Luftraum ausgefallen. Das teilte die Europäische Flugsicherheitsbehörde Eurocontrol in Brüssel mit. Vor allem an den Flughäfen in Bremen, Hamburg und Berlin seien Flüge annulliert worden. Die deutschen Flughäfen sind inzwischen aber wieder geöffnet. Am Donnerstag liefen Starts und Landungen in ganz Europa wieder reibungslos und planmäßig an.

Obwohl der Betrieb auf den Flughäfen im Norden Deutschlands nur für einige Stunde ruhte, waren die Folgen gravierend: In Hamburg, wo der Flughafen sechs Stunden dicht war, fielen mehr als 230 Flüge aus - 20.000 Passagiere waren betroffen. An den Berliner Flughäfen, die drei Stunden zu waren, hieß es bei rund 180 Flügen: "gestrichen".

Wegen der Schließungen im Norden blieben zudem in ganz Deutschland zahlreiche Maschinen am Boden, darunter in Frankfurt/Main, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München und Nürnberg.

Dem Vulkan im Südosten Islands ging mittlerweile die Puste aus. Der Grímsvötn schleudere keine Asche mehr sehr hoch in die Atmosphäre, sagte ein Sprecher des Meteorologischen Institutes in Reykjavik. Der Wind sollte die Wolke zudem in Richtung Polen wehen.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) forderte erneut einheitliche europäische Richtlinien zum Umgang mit Vulkanasche im Flugverkehr. Die gibt es bisher noch nicht.
© dpa, aero.de | Abb.: Deutsche Lufthansa AG | 26.05.2011 09:15


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden