Paris Air Show 2011
Älter als 7 Tage

Airbus fixiert Aufträge für A320neo und A380

Airbus
Paris Air Show 2011, © aero.de

Verwandte Themen

PARIS - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat den Bestellreigen für seinen Verkaufsschlager A320neo am Donnerstag fortgesetzt. Auch für den A380 füllen sich die Bücher. Die indische Fluggesellschaft GoAir hat bei Airbus wie bereits angekündigt 72 Maschinen des Typs A320neo in Auftrag gegeben. Der Vertrag sei bei der der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget unterzeichnet worden, teilte die EADS-Tochter am Donnerstag in Paris mit.

In der vergangenen Woche hatte die indische Fluggesellschaft ihre Kaufabsicht für die Flugzeuge bereits angekündigt.

Laut Preisliste hat der Auftrag einen Wert von 6,6 Milliarden US-Dollar (4,6 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich üblich.

Die japanische Fluggesellschaft Skymark hat derweil zwei weitere A380-Großraumjets bestellt. Damit stünden für die drittgrößte Fluggesellschaft Japans nun insgesamt sechs A380 in den Auftragsbüchern, hieß es.
© dpa-AFX | Abb.: aero.de | 23.06.2011 10:43


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden