Airlines
Älter als 7 Tage

Cathay Pacific verliert jeden Monat enorme Summen

Cathay Pacific Airbus A350-900
Cathay Pacific Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

HONGKONG - In China legen die Passagierzahlen wieder zu. Bei Cathay Pacific kommt die Trendwende noch nicht an. Die Airline braucht weiter in hohem Tempo Barreserven auf.

Hongkong nimmt an der der Erholung des chinesischen Luftverkehrs noch nicht Teil - gerade einmal 84.000 Passagiere und 10.000 Flüge hat das Drehkreuz von Cathay Pacific über den gesamten August hinweg abgefertigt.

Wie der Flughafen leidet auch Cathay Pacific unter unverändert strikten Reiseauflagen, die Nicht-Hongkongern eine Einreise nahezu unmöglich machen.

Exakt 35.773 Passagiere haben Cathay Pacific und ihre Tochter Cathay Dragon im letzten Monat befördert. In den Flügen war im Schnitt nur jeder fünfte Sitz gebucht. Das stabile Frachtgeschäft kann die Verluste kaum kompensieren.

"Wir verbrennen derzeit zwischen 195 und 260 Millionen US-Dollar an Barmitteln pro Monat", teilte Cathay Pacific am Montag in Hongkong mit. Eine Restrukturierung sei zum Schutz des Unternehmens "unvermeidbar".
© aero.de | 14.09.2020 09:12

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 16.09.2020 - 22:01 Uhr
Bereits im April hatte Cathay Pacific all Ihre Crews in den USA und Kanada Stationen gekuendigt. Schon im Jahr 2019 wurde die Basis in Toronto geschlossen, mit COVID nun wird es zunehmend schwieriger fuer die Fluggesellschaft das Personal halten zu koennen und den Auflagen des eigenen Stadt die keine Touristen mehr einreisen laesst, gleiches gilt fuer Singapore Airliens.
Airlines in der EU kommen hier noch relativ glimpflich davon (im Moment) aber bald wird man auch hier den Rotstift ansetzten muessen beim Perosnal, im Moment zahlt hier ja noch zum Grossteil der Staat!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden